menu Home chevron_right

Black Fog Clears / SchwarZeR NEbel Lichtet sich

Reflexionen für Gitarre solo

Release 17. JULi 2022

KAUFEN/HÖREN (demnächsT)

Das Werk ist geprägt von einer stetig aufhellenden Stimmung, die aber auch immer wieder von düsteren, beklemmend wütenden Akkordfolgen unterbrochen wird.

Die Sätze sind:
0 Quite good life                   7 min 30 sec
1 Something goes wrong     5 min
2 Should we really worry     4 min 50 sec
3 We will not accept             8 min 07  *) 
4 Hope is slowly returning   5 min 52
5 Reprise                                 7 min 25

Komposition: Stefan Ebertsch (geschrieben während der dunklen Pandemie Tage)

Gitarre: Klaus Jäckle


*) mit spezifischem Tuning: E-A-D-G-A#-E



THANK YOU

Klaus Jäckle für die  Aufnahmen 
Herbert Grambihler für die Grafik

Dieses Vorhaben wurde im Rahmen des Stipendienprogramms des Freistaats Bayern “Junge Kunst und neue Wege” unterstützt

Contact