menu Home chevron_right

Konzert

/ Oktober 31, 2021 17:00

The event

„Zwischen Rembetiko und Moderne“  – zeitgenössische Gitarrenmusik von regional wirkenden Komponisten (Stefan Ebertsch/Heinrich Hartl/Werner Heider/Klaus Jäckle)
Gitarre: Klaus Jäckle

31. Okt 2021 17:00, Katharinensaal, Nürnberg
Das Rembetiko („griechischer Blues“) kam in den 1920er Jahren über griechische Flüchtlinge von Izmir nach Griechenland und erlebte dort seinen Höhepunkt in den 1930er bis 1950 er Jahren. Der Komponist Stefan Ebertsch greift typische Skalen auf, variiert sie und führt sie in die Moderne.

Dazu passend wurden zeitgenössische Werke von Heinrich Hartl/Klaus Jäckle /Werner Heider präsentiert.

PROGRAMM

Stefan Ebertsch  

Auswahl aus „Zwischen Rembetiko und Moderne“ (2017-2019)
Miniatur I bis IV, Miniatur X, XII, XIII, XVII, XXI, XXV, XXVII, XXVIII, XXIX

Something goes wrong aus „Black fog clears“ (2020)
 
Werner Heider  

Ausdruck (1997)

Heinrich Hartl  

Rasgueado del viento op. 118 (2002)

Klaus Jäckle  

Herbst (1987)

Gefördert durch die Stadt Nürnberg, Bürgermeisterin, Geschäftsbereich Kultur




Contact